Jobcenter, Jobcenter Remscheid, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Jobcenter Remscheid
Sie sind hier: Home / Arbeitsuchende / Arbeitsuchende Ü25

Arbeitsuchende Ü25

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

unser gemeinsames Ziel ist es, Sie langfristig in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dafür bietet Ihnen das Jobcenter Remscheid vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten an.

Zentraler Bestandteil der Unterstützung, die wir Ihnen als Jobcenter Remscheid zur Verfügung stellen, sind neben den wirtschaftlichen Hilfen die Sie durch die Leistungsabteilung erhalten, die Vorbereitung und Umsetzung der Integration in Arbeit.

Damit diese gut gelingt, werden Sie durch das Jobcenter  Remscheid intensiv beraten und unterstützt. Diese Beratung und Unterstützung wird durch Kolleginnen und Kollegen sichergestellt, die individuell auf ihre Anliegen eingehen.

Aber letztendlich kommt es auch auf Ihre Initiative und Motivation an, wenn die Integration gelingen soll. Wir setzen voraus, dass Sie sich regelmäßig selbst bewerben und zumutbare Beschäftigungen annehmen.

Das Jobcenter Remscheid bietet Ihnen zur Integration in Arbeit und Überwindung Ihrer eventuell vorhandenen  persönlichen Integrationshemmnisse einen umfangreichen Katalog an Dienstleistungen und finanziellen Hilfen an.

 

Ihr/e persönliche/r Ansprechpartner/in berät Sie insbesondere zu folgenden Themen:

  • Analyse Ihrer beruflichen Möglichkeiten (Profiling)
  • Entwicklung und Fortschreibung einer Eingliederungsstrategie
  • Bewerbungstraining
  • Angebote zur Arbeitsaufnahme
  • finanzielle Hilfen für Bewerbungs- Fahrt- und Vorstellungskosten
  • Vermittlungsgutscheine
  • Eingliederungszuschüsse
  • Information, Beratung und Entscheidung über Förderung einer selbstständigen Tätigkeit
  • Maßnahmen bei einem Arbeitgeber z. B. Probearbeit
  • Ausstellung von Bildungsgutscheinen für die Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen
  • Bereitstellung und Vermittlung von Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung
  • Herstellung von Kontakten zu Dritten, zur Unterstützung des individuellen Vermittlungsprozesses u.a.
  • Wenn Ihre Lebenssituation besonders schwierig ist (z. B. Sucht- oder psychische Erkrankung, Verschuldung und/oder weitere schwerwiegende Probleme) und dadurch eine Integration in Arbeit erschwert sein sollte, erhalten sie umgehend Hilfen im Rahmen des Fallmanagements.

Service Center

Telefon +49 (0) 2191 / 9518 - 0

Montags bis Freitags
08:00 bis 18:00 Uhr