Integration Point

Möglichkeiten für geflüchtete Menschen

Seit 2015 kümmert sich im Jobcenter Remscheid ein eigenes Team um die Belange geflüchteter Menschen, die Arbeitslosengeld II beziehen. Dieses Team heißt „Integration Point“. Inzwischen ist der Integration Point auch Anlaufstelle für Menschen ohne Fluchthintergrund, die seit 2013 aus sogenannten Drittstaaten zu uns gekommen sind ‒ aus Ländern also, die kein Mitglied der Europäischen Union sind.

Im Integration Point wird Ihnen Hilfe bei der beruflichen Integration und die Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Sozialgesetzbuch II angeboten. Das wichtigste Ziel bei unserer Unterstützung ist Ihre schnelle Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Durch regelmäßige Fortbildungen und Netzwerktreffen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Integration Points immer auf dem aktuellen Stand der Fördermöglichkeiten, der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen und der Rechtsgrundlagen bei Flucht und Migration.

Zum Integration Point gehört auch Herr Amouri, der Migrationsbeauftragte des Jobcenters Remscheid, der sowohl sein Team als auch das ganze Haus bei allen Fragen zum Thema „Migration“ unterstützt.

Was bieten Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Integration Points?

Hilfen & Angebote

  • Unterstützung Gezielte Förderung und Unterstützung bei der Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Berufliche Qualifizierung
  • Sprach- und Integrationskurse
  • Spezielle Maßnahmen Förderung durch spezielle Maßnahmen für Menschen mit Migrationshintergrund
  • Anerkennung von Qualifikationen Unterstützung bei der Anerkennung von im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen und Abschlüssen
  • Für Ehrenamtliche Sachkundige Beratung von Flüchtlingspaten bei allen Fragen zu Arbeit, Ausbildung und Praktikum
  • Für Arbeitgeber Auf Wunsch fachliche und rechtliche Beratung bei der Einstellung und Vermittlung von Menschen mit Migrationshintergrund

Der Integration Point arbeitet sehr eng mit dem Ausländer-, Sozial- und Jugendamt zusammen. Er ist gut vernetzt mit den Bildungsträgern, Schulen, Kammern, Verbänden, ehrenamtlichen Helfern und weiteren Netzwerkpartnern. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, können Sie gerne das Team-Postfach des Integration Point verwenden. Teilen Sie uns dabei bitte mit, auf welchem Wege wir Sie kontaktieren dürfen: Wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Senden Sie uns gerne eine E-Mail

E-Mail senden