Leistungen zum Lebensunterhalt

Die wichtigsten Infos im Überblick

Die Leistungen zum Lebensunterhalt setzen sich aus dem Regelbedarf, eventuellen Mehrbedarfen und den angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung zusammen. Ausführliche Infos finden Sie hier:

Mit dem Regelbedarf sollen Sie insbesondere Ihre Bedarfe für Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Haushaltsenergie (ohne die auf die Heizung und Erzeugung von Warmwasser entfallenen Anteile) sowie Bedarfe zur Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben (z.B. Kinobesuche, Zoobesuch etc.) in der Gemeinschaft decken. Der Regelbedarf wird als monatlicher Pauschalbetrag berücksichtigt. Über seine Verwendung entscheiden Sie eigenverantwortlich. Die Höhe der Regelbedarfe zur Sicherung des Lebensunterhalts wird jährlich durch den Gesetzgeber festgelegt.

Die ab 01.01.2022 maßgebenden Beträge können Sie aus der nachstehenden Tabelle entnehmen.

Berechtigte Regelbedarf
Alleinstehende
Alleinerziehende
Volljährige mit minderjährigem Partner
449 Euro
volljährige Partner je 404 Euro
volljährige unter 25 Jahren ohne eigenen Haushalt 360 Euro
volljährige unter 25 Jahren, die ohne Zustimmung des Jobcenters umziehen 360 Euro
Jugendliche von 14- 17 Jahren 376 Euro
Kinder von 6- 13 Jahren 311 Euro
Kleinkinder von 0- 5 Jahren 285 Euro

Weitere wichtige Informationen finden Sie auch im Merkblatt Arbeitslosengeld II/Sozialgeld: